Allergien behandeln - Allergien vorbeugen

Futtermittel - Allergie
Hund reagiert allergisch auf Futter und hat rotes Fell an den Pfoten

Für Hunde und Katzen helfen wir ausschließlich ganzheitlich mit Naturheilmitteln und gesunden Ernährungskonzepten. Wir berücksichtigen Rasse spezifische Probleme.

 

Allergien und ernährungsbedingte Stoffwechselerkrankungen

 

Der Hund auf dem Foto hatte rotes Fell an allen Pfoten und biss sich die Haut auf. Hier kann man gut sehen, dass Schadstoffe (Futtermittel, Gluten, Konservierungsstoffe, Medikamente, aufgenommen Unrat .......) austreten wollen. Der Hund wurde von uns behandelt, die Ernährung angepasst und nach dem Fellwechsel war das Fell an den Pfoten wieder weiss.

Nun hat das Tier wieder eine Lebensqualität und schläft wieder wie ein Murmeltier.

 

Tierheilkunde eine Alternative zur Schulmedizin

 

Über solche Ergebnisse freuen wir uns sehr und können mit Recht von uns behaupten - alles richtig gemacht. Und alles ohne Stress und Nebenwirkungen fürs Tier.

 

Dieser Hund wohnt mit Frauchen in Berlin. Leider habe ich den Patienten nie gesehen. Wie man sieht können wir auch aus der Ferne helfen.

 

Wie erkennt man eine Allergie?

  • Futterunverträglichkeit
  • häufig auftretender Durchfall
  • Hautprobleme
  • Ekzemen
  • Pusteln am Bauch
  • Brechreiz
  • rotes Fell bei hellen oder weissen Hunden
  • Juckreiz zwischen den Pfoten
  • Ohrenentzündungen..........

Flohallergien, Hausstauballergie und Gasmilbenallergie können in der Regel ausgeschlossen werden.

Ja, richtig gelesen.